Engagement > KulturLegi Schweiz

KulturLegi Schweiz

Im Rahmen ihres gemeinnützigen Engagements unterstützt die Banque CIC (Suisse) die KulturLegi Schweiz der Caritas in der sozialen Einbindung armutsbetroffener Menschen.

1‘1085‘000 Menschen in der Schweiz sind von Armut betroffen oder Armutsgefährdet. Dies hat weitreichende Konsequenzen: Armut führt häufig zu einer eingeschränkten Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben bis hin zu sozialer Isolation.

Dank der KulturLegi können rund 85‘000 Menschen Kultur, Bildungs- und Sportangebote in der Schweiz nutzen, an welchen sie sonst aus Kostengründen nicht hätten teilnehmen können. Etwa 2500 Organisationen und Unternehmen, darunter 1025 aus dem Kulturbereich, beteiligen sich an der KulturLegi und gewähren bis zu 70 Prozent Rabatt auf ihr Angebot.

Der Banque CIC (Suisse) ist es ein Anliegen, dass die KulturLegi das Angebot ausweiten und auch geografisch wachsen kann. Im Fokus der KulturLegi-Strategie 2017 und 2018 stehen Alleinerziehende und Mehrkindfamilien. Sie sollen in bescheidenen Verhältnissen die Chance erhalten, am Kultur- und Sportangebot in der Schweiz teilzunehmen. Oder gibt es etwas schöneres als strahlende Kinderaugen und glückliche Eltern auf dem Fussballfeld oder im Circus zu sehen?