Header RAID Concours d'Elégance
Engagement > RAID - Concours d'Élégance

RAID - Concours d'Élégance

Die schönsten Oldtimer in der Freien Strasse Basel. Die Banque CIC (Suisse) präsentiert mit dem Concours d'Elégance einem begeisterten Publikum die legendäre Parade historischer Automobile mitten in Basel. Der Concours d'Elégance findet jeweils Ende Sommer im Vorfeld zum RAID Suisse-Paris statt.

Automobilgeschichte hautnah erleben

Am Concours d'Elégance präsentieren sich rund 60 Oldtimer als Zeitzeugen einer Kultur zwischen Mechanik, Design und Motorsport. Klein und Gross erleben die Oldtimer aus nächster Nähe und können mit den Besitzern fachsimpeln. Die Ausstellung erfreut sich einer grossen Beliebtheit und zieht jedes Jahr viele ZuschauerInnen aus Nah und auch aus Fern an.

Für die Banque CIC (Suisse) ist es eine Freude, mit ihrem historischen Firmensitz als attraktive Kulisse für diesen einmaligen Korso zu dienen und den Anlass zu unterstützen.

Der 21. Concours d'Elégance findet am Mittwoch, 23. August 2017, in der Freien Strasse Basel statt.

"Best of Show" 2016

Der Sieger – „Best of Show“ – des letztjährigen Concours d’Élégance war das Auto mit der Startnummer 1, das genauso heisst wie sein Fahrer: Rickenbacker. Auto und Besitzer haben aber nicht nur denselben Namen. Eric Rickenbacher stammt gar aus derselben Familie. Im 19. Jh. wanderte die Familie Rickenbacher aus Zeglingen im Baselbiet nach Amerika aus. Edward Rickenbacher, eines von acht Kindern, gründete die Automobilfirma Rickenbacker Motor Company, welche 1923 den 23B Roadster, heutiger Sieger des Concours D’Élégance, baute. Dies jedoch erst nachdem er im ersten Weltkrieg als  erfolgreichster Jagdflieger der USA gefeiert wurde. Es war auch die anti-deutsche Stimmung während des ersten Weltkrieges, welche Edward oder „Eddie“ dazu bewogen, seinen Nachnamen auf „Rickenbacker“ zu ändern. Sein 1923 konstruiertes Auto ist von seltenem Wert, eigentlich unverkäuflich. Eric Rickenbacher war der Roadster nur deshalb zugänglich, weil er nachweisen konnte, dass der Wagen damit in der Familie bleibt.

Eric Rickenbacher und Begleitung im 23B Roadster der Marke Rickenbacker.
Yves Grütter, Standortleiter der Banque CIC (Suisse) in Basel, überreichte dem schönsten Auto des Concours d’Élégance 2016 den Sieger-Pokal.


Weiterführende Informationen