Wandelanleihen: Verwandlungskünstler der Anlagewelt

3 Gründe, weshalb sich Investitionen in den CIC CH – Convert Bond bezahlt machen.

In der Tier- und Pflanzenwelt existieren verschiedenste Organismen, die nicht eindeutig einer Klasse zugeordnet werden können. Ähnlich verhalten sich in der Anlagewelt die Wandelanleihen (Convertible Bond). Wandelanleihen profitieren einerseits von unbeschränkten Kursgewinnchancen bei steigenden Aktienkursen, andererseits ist das Verlustrisiko durch den Anleihecharakter von Wandelanleihen begrenzt. Die aktuelle Börsenlage mit niedrigen Zinsen, anhaltend steigenden Aktienkursen und einem breiten Angebot an Neuemissionen machen das Umfeld für "Wandler" derzeit besonders attraktiv.

Wandelanleihe

Eine Wandelanleihe (auch Wandelschuldverschreibung, Wandelobligation, engl. Convertible bond) ist ein von einer Anteilsgesellschaft ausgegebenes und in der Regel mit einem Nominalzins ausgestattetes verzinsliches Wertpapier, das dem Inhaber das Recht einräumt, es während einer Wandlungsfrist zu einem vorher festgelegten Verhältnis in Aktien einzutauschen.

1. Aktienähnliche Performance bei anleiheähnlichem Risiko

Im anhaltend tiefen Zinsumfeld finden sich kaum mehr Anleihen, die bei verhältnismässigem Risiko eine attraktive Rendite bieten. Mit Wandelanleihen können sich Anleger in diesem schwierigen Umfeld trotzdem erfolgreich und sicher positionieren. Die Anleihekomponente der "Wandler" bietet einen gewissen Kapitalschutz, das Wandelrecht in Aktien erlaubt die Partizipation an steigenden Aktienmärkten. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, der Kurs von Wandelanleihen partizipiert zu 2/3 an einem Kursanstieg und nur zu 1/3 an einem Kursrückgang der Aktien.

2. Diversifikation durch Fondsstruktur

Aufgrund der typischerweise hohen Mindeststückelung und der hohen Komplexität von Wandelanleihen während der Laufzeit ist Privatanlegern von direkten Wandelanleihen-Engagements abzuraten. Ein Investition in einen breit diversifizierten Fonds mit regelmässigen Analysen und Bewertungen durch Experten macht hier mehr Sinn.

3. Der CIC CH - Convert Bond an Performance-Spitze

In welche Wandelanleihe investieren? Eine erstklassige Lösung ist der Kauf des aktiv verwalteten CIC CH -Convert Bond. Dieser Convert Anleihe Fonds wird von Experten der Banque CIC (Suisse) verwaltet, die den Markt genau kennen und eng beobachten. Der CIC CH - Convert Bond verfügt über eine hohe Diversifikation (Geografisch, Sektorbezogen und Bezug auf die Bonität) und überzeugt bereits Anfang Jahr mit einer starken Performance von rund +15% in Schweizer Franken und Euro. Damit ist er an der Spitze aller globalen Wandelanleihefonds seiner Klasse und übersteigt die Konkurrenzperformance von bekannten Spezialisten hierzulande um bis zu 9%. Dass die hohe Performance auch langfristig gehalten werden kann, beweist die 3-Jahres-Performance von über +25%. Der Erfolg des Portfolio des CIC CH - Convert Bond Fonds ist nicht zuletzt auf seine ausgewogene Strategie sowie besonders agile und flexible Investitionsmöglichkeiten zurückzuführen.