Studien
Publikationen > Studien 

Studien

Studie zur privaten Vorsorge Säule 3a in der Schweiz (2015)

Erstmals steigt der Anteil Säule-3a-Sparer in der Schweiz auf über 50 Prozent

Die zweite repräsentative nationale Studie zur privaten Vorsorge Säule 3a bestätigt die zentrale Bedeutung des 3a-Sparens in der Schweiz: Der Anteil 3a-Sparer ist hierzulande seit 2012 um 7 Prozentpunkte auf über die Hälfte gestiegen (51 %).

In unserer Infografik finden Sie die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Studie illustriert.

Befragt wurden 1203 Personen in der Deutschschweiz, der Westschweiz und im Tessin.

 

Studie zur Financial Literacy der Unternehmer (2014)

Studie zur unterschiedlichen Wahrnehmung und Nutzung von Bankdienstleistungen durch Unternehmer

Die Studie zur unterschiedlichen Wahrnehmung und Nutzung von Bankdienstleistungen durch Unternehmer ist im Auftrag der Banque CIC (Suisse) durch die Fachhochschule Nordwestschweiz durchgeführt worden.

Befragt wurden insgesamt 363 Entscheidungsträger von Unternehmen bzw. selbständige Unternehmer.

Vergleichen Sie sich mit den befragten Unternehmern und machen Sie den Kurztest unter
www.unternehmer-und-finanzen.ch

Studie zur privaten Vorsorge Säule 3a in der Schweiz (2012)

Repräsentative Studie zur privaten Vorsorge Säule 3a in der Schweiz

Die Studie zur privaten Vorsorge Säule 3a in der Schweiz ist im Auftrag der Banque CIC (Suisse) durch die Fachhochschule Nordwestschweiz durchgeführt worden. Sie unterstreicht die zentrale Bedeutung des 3a-Sparens in der Schweiz. Auch zeigt sie bemerkenswerte Unterschiede zwischen den Landesteilen, den Geschlechtern und den Altersgruppen.

Insgesamt lagen im Jahr 2010 auf den über 1,5 Mio. 3a-Bankkonten fast CHF 40 Mrd. Für die Studie sind 1209 Personen in der ganzen Schweiz befragt worden.