Engagement

Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen

Im Rahmen unseres gemeinnützigen Engagements unterstützen wir den Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen (SZB). Dieser setzt sich dafür ein, die Lebensqualität von taubblinden, hörsehbehinderten, blinden und sehbehinderten Menschen zu steigern.

In der Schweiz leben rund 320 000 Menschen mit Sehbehinderung. Die meisten von ihnen sind älter als 65 Jahre und viele von ihnen denken, dass schlechtes Sehen im Alter normal ist und nehmen es einfach hin. Das ist falsch: Auch wenn aus medizinischer Sicht keine Möglichkeiten mehr bestehen, die Sehfähigkeit zu verbessern, so lässt sich mit angepassten Hilfsmitteln die Sehfähigkeit und damit auch die Lebensqualität in vielen Fällen verbessern.

Das zweitwichtigste Hilfsmittel: die sprechende Uhr

Auf die Frage, was nach dem weissen Stock ihr wichtigstes Hilfsmittel sei, antworten blinde und sehbehinderte Menschen: die sprechende Uhr. Die Orientierung in der Zeit ist ein wesentliches Bedürfnis, erst recht, wenn die räumliche Orientierung erschwert ist. Gemeinsam mit uns und weiteren Partnern hat der SZB eine sprechende Uhr für sehbehinderte und blinde Menschen entwickelt. «Acustica» heisst die analoge Quarz-Uhr, welche nicht nur optisch mit klassischer Eleganz, sondern auch mit hoher Funktionalität überzeugt. Acustica zeigt die Zeit sprechend oder vibrierend an, ist derzeit in vier Sprachen verfügbar und kann aufgeladen werden. Acustica – Swiss Watch for all senses ist seit Juni 2017 im Handel erhältlich: acustica-watches.com.